Geschäftsbedingungen

GELTENDE BESTIMMUNGEN 

Diese Verkaufsbedingungen („Geschäftsbedingungen“) gelten für alle von Bijur Delimon International (im Folgenden „Unternehmen“ genannt) angenommenen Angebote und Bestellungen oder Abrufe (im Folgenden „Bestellungen“ genannt). Die Annahme der Bestellung des Käufers erfolgt nur unter der ausdrücklichen Bedingung, dass die Geschäftsbedingungen des Käufers, soweit sie mit den Geschäftsbedingungen der Bestellung des Käufers im Widerspruch stehen, von der Gesellschaft schriftlich akzeptiert werden müssen. 

 

PREISE

Die Preislisten können ohne Vorankündigung geändert werden, da sie zur allgemeinen Information erstellt werden und keine Angebote seitens des Unternehmens darstellen. Die Preise richten sich nach Menge und Lieferfrist. Alle Angebote sind nach 60 Tagen freibleibend, sofern im Angebot nicht anders angegeben. Alle Bestellungen werden zu dem zum Zeitpunkt des Versands gültigen Preis in Rechnung gestellt. 

 

BESTELLUNGEN

Alle eingegangenen Bestellungen unterliegen der Annahme durch das Unternehmen. Modifikationen oder Änderungen einer Bestellung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch das Unternehmen zulässig. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, seine Preis- und Lieferpläne zu überarbeiten, um solche Änderungen vorzunehmen. Darüber hinaus hat das Unternehmen das Recht, dem Kunden die Kosten in Rechnung zu stellen, die dem Unternehmen für bereits durchgeführte Arbeiten entstanden sind, die durch die Änderung(en) unnötig geworden sind. 

 

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Zahlungen sind innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Rechnungsdatum in voller Höhe fällig. Wenn kein Kredit gewährt werden kann, ist die Zahlung zum Zeitpunkt der Bestellung erforderlich, es sei denn, es wurden andere Bedingungen mit dem Unternehmen vereinbart. Unter bestimmten Umständen kann eine Vorauszahlung an das Unternehmen verlangt werden. Jede Änderung dieser Zahlungsbedingungen muss von der Gesellschaft schriftlich genehmigt werden. 

Das Unternehmen kann jederzeit und ohne Vorankündigung die Kreditbedingungen ändern oder aussetzen, den Versand stoppen oder nicht ausgeführte Aufträge stornieren, wenn die finanzielle Lage des Käufers oder seines Kontos dies rechtfertigt oder wenn sich die Lieferung durch Verschulden des Käufers verzögert oder wenn der Käufer mit der Zahlung für in Rechnung gestellte Produkte oder Dienstleistungen im Verzug ist. Für überfällige Beträge wird eine zusätzliche monatliche Gebühr von 1 % erhoben. Ohne Einschränkung der obigen Bestimmungen kann das Unternehmen, falls der Käufer nicht alle fälligen und geschuldeten Beträge in Übereinstimmung mit den geltenden Zahlungsbedingungen bezahlt, weitere Lieferungen zurückhalten, bis eine akzeptable Zahlung erfolgt. Das Zurückhalten von Lieferungen stellt keinen Vertragsbruch seitens des Unternehmens dar, und das Unternehmen kann nach eigenem Ermessen weiterhin gemäß der Bestellung des Käufers liefern. 

 

STEUERN

Die für Produkte oder Dienstleistungen angegebenen Preise enthalten keine anwendbaren Bundes-, Landes- oder Kommunalsteuern, die alle vom Käufer zu zahlen sind. In Bundesstaaten, in denen das Unternehmen ansässig ist, können dem Käufer die entsprechenden Steuern in Rechnung gestellt werden, es sei denn, der Käufer legt eine gültige Wiederverkaufs- oder Steuerbefreiungsbescheinigung vor. 

VERSAND: Alle Sendungen erfolgen F.O.B., d.h. frei Verwendungsstelle. In der Bestellung muss die Versandart deutlich angegeben werden. Liefer- und Versandtermine sind nur Schätzungen, die nicht garantiert werden können, und werden ab dem Datum der Annahme der Bestellung des Käufers festgelegt. Die Nichteinhaltung der Liefertermine durch das Unternehmen berechtigt den Käufer nicht zur Stornierung einer Bestellung oder zu Schadensersatzansprüchen jeglicher Art. 

 

LIEFERAUFSCHÜBE

Produkte, die innerhalb von 60 Tagen nach Annahme der Bestellung geliefert werden sollen, können nicht aufgeschoben werden und werden fertiggestellt und in Rechnung gestellt. Eine begrenzter Aufschub von Produkten, die für eine Lieferung über 60 Tage ab dem Datum der Auftragsannahme hinaus vorgesehen sind, kann möglich sein. Die Lagerung von fertigen oder teilweise fertigen Produkten geht zu Lasten des Käufers. Wenden Sie sich an das Unternehmen, um weitere Einzelheiten und Kosten zu erfahren, wenn ein Aufschub in Betracht gezogen wird. 

 

STORNIERUNGEN

Bestellungen werden nicht vorbehaltlich einer späteren Stornierung oder Reduzierung angenommen. Alle Anträge auf Stornierung müssen schriftlich an das Unternehmen gerichtet werden. Die Stornierungskosten können unter anderem die Kosten für vorhandenes und bestelltes Rohmaterial, die Herstellungskosten, die technischen Kosten und einen angemessenen Gewinn je nach Grad der Fertigstellung umfassen. 

 

RÜCKGABE VON PRODUKTEN

Unabhängig vom Grund für die Rücksendung muss zunächst eine schriftliche oder mündliche Rücksendegenehmigung vom Unternehmen eingeholt werden. Der Rücktransport muss im Voraus bezahlt werden. Es können Wiedereinlagerungsgebühren anfallen. 

 

BEANSTANDUNGEN UND ABLEHNUNG VON PRODUKTEN

Sollte eine Sendung nicht den Anforderungen der Spezifikationen des Unternehmens entsprechen, kann die Sendung nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch das Unternehmen zurückgeschickt werden. Der Käufer muss das Unternehmen innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Erhalt des Produkts schriftlich informieren. Das Unternehmen hat die Möglichkeit einer erneuten Inspektion im Werk des Käufers oder im eigenen Werk, bevor es die Reklamation zulässt oder ablehnt. Die Versandkosten sind vom Käufer im Voraus zu bezahlen und werden zurückerstattet, wenn das Unternehmen feststellt, dass das Produkt fehlerhaft ist. Das Unternehmen ist in keinem Fall für Verpackungs-, Inspektions-, Arbeits- oder andere Kosten im Zusammenhang mit zurückgesandten Produkten verantwortlich. Wenn der Käufer das Produkt nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Zustimmung des Unternehmens zur Rücksendung gemäß diesen Geschäftsbedingungen zurücksendet, erlischt die Verpflichtung des Unternehmens in Bezug auf solche nicht konformen Produkte. 

 

TECHNISCHE DIENSTLEISTUNGEN

Das Unternehmen und seine Vertreter stellen auf Anfrage in der Regel Daten und Vorschläge in Bezug auf die Anwendung oder den Einsatz seiner Produkte mit den Anlagen und Maschinen des Käufers zur Verfügung. Das Unternehmen haftet jedoch nicht für den Erfolg oder Mißerfolg solcher Vorschläge, nachdem sie ganz oder teilweise vom Käufer übernommen oder verwendet wurden. Wenn umfangreiche Tests erforderlich sind oder spezielle Entwicklungsarbeiten durchgeführt werden, kann eine Gebühr erforderlich sein, die jedoch von beiden Parteien vor Beginn der Arbeiten schriftlich vereinbart werden muss. Das Eigentum, alle Rechte und Patente in Verbindung mit Mustern, Werkzeugen, Vorrichtungen, Zeichnungen usw., die von dem Unternehmen entwickelt wurden, bleiben im Besitz des Unternehmens. 

 

BESCHRÄNKTE GARANTIE

Das Unternehmen garantiert, dass alle Produkte frei von Verarbeitungs- und Materialfehlern sind, wenn sie unter den angegebenen Betriebsbedingungen verwendet werden. Diese Garantie gilt für einen Zeitraum von zwölf Monaten ab dem Versanddatum. Das Unternehmen repariert oder ersetzt nach eigenem Ermessen jedes seiner Produkte, das sich innerhalb der Garantiezeit als fehlerhaft erweist, vorausgesetzt, das Produkt wird frachtfrei und mit vorheriger Genehmigung an das Unternehmen geschickt. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für den Ausbau, die Installation oder andere Nebenkosten, die durch die Rücksendung des Produkts entstehen. Diese Garantie tritt an die Stelle aller anderen ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) aller stillschweigenden Garantien der Marktgängigkeit und/oder Eignung für einen bestimmten Gebrauch oder Zweck. Die Haftung des Unternehmens im Rahmen dieser Garantie ist ausschließlich auf die Reparatur oder den Ersatz des Produkts innerhalb der Garantiezeit beschränkt. Das Unternehmen haftet unter keinen Umständen für Folgeschäden, beiläufig entstandene oder indirekte Schäden oder Ausgaben im Zusammenhang mit den Produkten, für welche die Garantie gilt. 

Normaler Verschleiß, wie z.B. Kommutator- und/oder Bürstenverschleiß und die damit verbundenen Auswirkungen sind normal und werden von dieser Garantie nicht abgedeckt, es sei denn, das Unternehmen hat dem schriftlich zugestimmt. Die Garantie gilt nicht für Produkte von Bijur Delimon International, die aufgrund von Missbrauch oder Fahrlässigkeit beschädigt wurden oder die ohne Wissen oder schriftliche Zustimmung des Unternehmens verändert oder demontiert wurden. 

 

FEHLER

Das Unternehmen haftet nicht für Druckfehler in seinen Veröffentlichungen oder für stenografische oder sachliche Fehler. Alle derartigen Fehler sind Gegenstand einer Korrektur. 

 

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Das Unternehmen haftet in keinem Fall für besondere, indirekte, zufällige, exemplarische, strafende oder Folgeschäden jeglicher Art, sei es aus Vertrag, unerlaubter Handlung oder anderweitig, selbst wenn das Unternehmen von der Möglichkeit solcher Schäden Kenntnis hat oder haben sollte. Die Gesamthaftung des Unternehmens für Schäden aus jeglicher Ursache, sei es aus Vertrag oder unerlaubter Handlung, einschließlich Fahrlässigkeit, ist auf die Zahlungen beschränkt, die für das Produkt oder die Dienstleistungen, für die ein solcher Anspruch erhoben wird, geleistet wurden. 

 

SCHADENERSATZ

Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, das Unternehmen von allen Verlusten, Kosten, Ausgaben (einschließlich angemessener Anwaltsgebühren), Ansprüchen, Klagen, Klagegründen und Urteilen freizustellen, die sich aus dem Weiterverkauf, der Handhabung, der Verwendung, der Lagerung oder der Prüfung der vom Käufer erworbenen Produkte durch das Unternehmen ergeben. 

 

EIGENTUM 

Das Eigentum an den im Rahmen dieses Vertrages verkauften Produkten geht mit der Übergabe der Produkte an den Spediteur auf den Käufer über. Ungeachtet dieses Eigentumsübergangs behält sich das Unternehmen jedoch ein Sicherungsrecht an den im Rahmen des Vertrags gelieferten Waren vor, und der Käufer gewährt dem Unternehmen ein Sicherungsrecht, um die Zahlungsverpflichtungen des Käufers zu sichern. Im Falle des Verzugs des Käufers mit einer seiner Verpflichtungen gegenüber dem Unternehmen hat das Unternehmen das Recht, diese Waren ohne Haftung gegenüber dem Käufer wieder in Besitz zu nehmen. Dieses Formular kann in den entsprechenden Gerichtsbarkeiten zum Nachweis eines solchen Sicherungsrechts eingereicht werden. Darüber hinaus wird der Käufer alle weiteren Dokumente unterzeichnen, die das Unternehmen verlangt, und bei der Einreichung dieser Dokumente mitwirken, um das Sicherungsrecht des Unternehmens nachzuweisen. 

 

PATENTE 

Der Käufer entschädigt, verteidigt und hält das Unternehmen schadlos gegen jegliche Ausgaben, Kosten oder Verluste, die sich aus der angeblichen Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum ergeben, die sich aus der Einhaltung der Entwürfe, Spezifikationen oder Anweisungen des Käufers durch das Unternehmen ergeben. Das Unternehmen gibt keine Garantie für die Nichtverletzung von Rechten in Bezug auf die Produkte oder Dienstleistungen. 

 

WERKZEUGAUSSTATTUNG 

Das Unternehmen ist verpflichtet, alle Werkzeuge, Vorrichtungen usw. in gutem Zustand und für einen angemessenen Zeitraum zu erhalten. Das Unternehmen hat das Recht, Werkzeuge, die länger als 12 Monate inaktiv sind, zu verschrotten, wobei der daraus resultierende Wert dem Unternehmen zum Ausgleich der Instandhaltungs- und Lagerkosten zusteht. Das Unternehmen stellt dem Käufer keine zusätzlichen Beträge für die Verwendung der Werkzeuge in Verbindung mit nachfolgenden Aufträgen des Käufers für Produkte mit denselben Spezifikationen in Rechnung, sofern die Werkzeuge nicht bereits verschrottet wurden. Das Unternehmen hat das Recht, die Werkzeuge für Aufträge anderer Kunden zu verwenden, sofern dies nicht durch eine schriftliche Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und dem Käufer ausdrücklich untersagt wird. Auf schriftliches Verlangen des Käufers vernichtet das Unternehmen die Werkzeuge und gestattet dem Käufer, diese Vernichtung zu beobachten. Verschlissene Werkzeuge werden nach schriftlicher Benachrichtigung durch das Unternehmen auf Kosten des Käufers ersetzt. 

 

HÖHERE GEWALT

Das Unternehmen haftet nicht für Leistungsverzögerungen oder Leistungsunfähigkeit infolge von Ursachen, die außerhalb seines Einflusses oder des Einflusses seiner Lieferanten, Hersteller, Verarbeiter oder Veredler liegen, einschließlich, aber ohne die Allgemeingültigkeit des Vorstehenden einzuschränken, Krieg (ob erklärt oder nicht erklärt und ob im In- oder Ausland), Aufruhr, Verbrechen, Brände, Streiks, Aussperrungen, Arbeitsschwierigkeiten, Erdbeben, Taifune, Embargos, Überschwemmungen, Wirbelstürme, Verspätungen von Spediteuren, Anordnungen, Regeln oder Vorschriften ausländischer und/oder inländischer Regierungsbehörden, Handelsverbände oder sonstiger Stellen, welche die Ein- oder Ausfuhr kontrollieren, freiwillige Quoten, Beschränkungen, Kontrollen, Nichtverfügbarkeit oder Verknappung oder Verzögerung von Transporten. Das Eintreten eines solchen Grundes bzw. solcher Gründe gibt dem Unternehmen das Recht, ohne jegliche Haftung gegenüber dem Käufer diesen Vertrag in Bezug auf alle oder einen Teil der davon betroffenen Produkte oder Dienstleistungen zu kündigen oder nach Beseitigung des Grundes die Lieferungen in dem von ihm festgelegten Verhältnis wieder aufzunehmen, bis die gesamte im Rahmen dieses Vertrages gekaufte Menge geliefert worden ist. 

 

ABRETUNG UND UNTERVERGABE

Das Unternehmen behält sich ausdrücklich das Recht vor, einen Auftrag ganz oder teilweise ohne Zustimmung des Käufers abzutreten oder unterzuvergeben, es sei denn, dies wurde im Rahmen des Auftrags oder der Geschäftsvereinbarung vereinbart und dokumentiert. 

 

SCHLICHTUNG 

Alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder in Verbindung mit dieser Vereinbarung ergeben, werden endgültig durch ein verbindliches Schiedsverfahren in Raleigh, North Carolina, gemäß N.C. Gen Stat. § 1-569.1 ff. („Revidiertes einheitliches Schiedsgerichtsgesetz“) und den jeweils gültigen Regeln und Verfahren der American Arbitration Association durch einen (1) von der American Arbitration Association ernannten Schiedsrichter endgültig entschieden. Der Schiedsrichter wendet das Recht des U.S.-amerikanischen Bundesstaates North Carolina an. Die Parteien vereinbaren, dass sie ungeachtet der Bestimmungen des anwendbaren Rechts keinen Strafschadensersatz beantragen werden und dass der Schiedsrichter nicht befugt ist, einer Partei Strafschadensersatz oder Schadenersatz mit Strafcharakter zuzusprechen. Jede Partei trägt ihre eigenen Kosten im Zusammenhang mit dem Schiedsverfahren. 

 

ALLGEMEINES

Dieser Vertrag unterliegt den Gesetzen des Bundesstaates North Carolina, USA. Dieser Vertrag stellt die vollständige und ausschließliche Erklärung der Vereinbarung zwischen den Parteien dar und ersetzt alle mündlichen oder schriftlichen Angebote und alle anderen Mitteilungen zwischen den Parteien, die sich auf den Gegenstand dieses Vertrages beziehen. Etwaige Geschäftsbedingungen einer Bestellung oder eines anderen vom Käufer im Zusammenhang mit diesem Vertrag ausgestellten Instruments, die zusätzlich zu den Bedingungen dieses Vertrags gelten und mit diesen übereinstimmen oder von ihnen abweichen, haben keine Gültigkeit. Dieser Vertrag kann nur durch eine schriftliche Urkunde geändert werden, die von bevollmächtigten Vertretern des Unternehmens und des Käufers ordnungsgemäß unterzeichnet wurde. Wird eine Klage, ein Schiedsverfahren oder ein anderes Verfahren zur Durchsetzung oder Auslegung der Bedingungen dieses Vertrages angestrengt, so hat die obsiegende Partei Anspruch auf Erstattung angemessener Anwaltsgebühren und Kosten. Ein Verzicht einer der Parteien auf eine Bedingung, einen Teil, eine Bedingung oder eine Bestimmung dieses Vertrags darf nicht als Verzicht auf eine andere Bedingung, einen Teil, eine Bedingung oder eine Bestimmung oder als Verzicht auf ein zukünftiges Ereignis oder einen zukünftigen Umstand ausgelegt werden. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, so bleibt der Rest des Vertrages in vollem Umfang gültig und wirksam. 

Haben Sie Fragen?

Das erfahrene Team von Bijur Delimon hilft Ihnen gern.

Name


About


Comment